Ihr Browser wird nicht unterstützt, bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

April 11

Vom Krankenhaus ins Kino – Die Reise eines Geldbeutels

Diebstahl ist immer unangenehm und ärgerlich. Am schlimmsten ist es jedoch, wenn plötzlich die Brieftasche weg ist und neben dem Geld auch alle wichtigen Dokumente, von Ausweis und Führerschein bis hin zu Bankkarten, abhandenkommen. Genau das ist Sebastians Sohn Erik während eines Krankenhausaufenthalts im November 2016 passiert.

Erik hatte zum Glück einen Tile in seinem Geldbeutel, wenn er ihn mal verlieren sollte. Als Erik festgestellt hatte, dass sein Geldbeutel weg ist, haben Vater und Sohn gleich über die Tile App die Suche gestartet. Sie konnten den Geldbeutel aber im Krankenhaus, dem letzten bekannten Standort, nicht mehr finden und aktivierten schließlich die Funktion „Benachrichtigung bei Fund“. Hier hilft die Tile Community bei der Suche, wenn ein Gegenstand nicht mehr am letzten bekannten Standort ist. Befindet sich dann ein anderer Nutzer aus der Tile Community in der Nähe des verlorenen oder gestohlenen Gegenstands, wird einem automatisch der aktuelle Standort mitgeteilt. Diese Funktion ist vollkommen anonym, um die Privatsphäre zu schützen.

Vater und Sohn haben den Geldbeutel schon längst aufgegeben, als die Benachrichtigung von der Tile Community kam. Die Brieftasche wurde in einem Kino geortet. Sebastian erhielt über die App den aktuellen Standort und fuhr direkt dorthin. Das Kino war zwar noch geschlossen, aber ein Mitarbeiter übergab ihm den Geldbeutel seines Sohnes aus der Fundbox. Das Geld fehlte zwar, aber alle wichtigen Dokumente waren noch da! Bleibt nur noch die Frage, wie der Geldbeutel vom Krankenhaus ins Kino gelangt ist. 

Also be sure to check out ...